Spaß und Freude am Sopranflötenspiel – Musik für Vorschulkinder und Schulanfänger

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Kinder, die vorher Sopranflöte gespielt haben, beim Erlernen eines anderen Instrumentes leichter und schneller vorankommen. Die Förderung der Musikalität und der Kreativität liegt uns sehr am Herzen, da beides in der Entwicklung des jungen Menschen eine große Rolle spielt. Durch den Unterricht in Kleingruppen (4 bis max.7 Schüler) soll sowohl das kollektive Musizieren und damit auch das Sozialverhalten des Kindes als auch die individuelle Förderung ermöglicht werden.

Die Dauer des Blockflötenunterrichts sollte man vorher nicht exakt festlegen, da die Kinder meist selbst erkennen lassen, wenn sie sich zum Erlernen eines anderen (auch größeren) Instrumentes in der Lage fühlen, oder wenn sie keine Freude mehr am Flötenspiel haben. Wir in der Musikschule Welzheim sind, was die Dauer des Sopranflötenunterrichts anbelangt, sehr sensibel und auch flexibel. Der Übergang von der Sopranflöte zu einem anderen Instrument kann jederzeit problemlos erfolgen, wenn das Kind dazu Bereitschaft signalisiert.

Kinder, die sich im Blockflötenspiel weiter entwickeln möchten, können bei uns auch Alt-, Tenor- oder Bassflöte erlernen und so in einem unserer Flötenensembles mitspielen.